“Ein­drucksvolle” Visu­al­isierung:
Ursprünglich waren nur Tief­gara­gen vorge­se­hen, jet­zt dür­fen es auch Car­ports sein. (Visu­al­isierung)

Die Prob­lematik der geplanten ultra­dicht­en Bebau­ung der Kloster­wiese zeigt sich in allen Details. So ist es nach wie vor völ­lig unklar, wie die Unter­bringung der zahlre­ichen Fahrzeuge zukün­ftiger Bewohn­er auf dem derzeit­i­gen als Land­wirtschafts­fläche genutzten Natur-Idyll organ­isiert wer­den kön­nte:

23.07.2019 – Artikel aus Merkur.de

Die Kloster­wiese in Bre­it­brunn sorgte in der jüng­sten Sitzung des Herrschinger Bauauss­chuss­es wieder für eine leb­hafte Diskus­sion. Dieses Mal ging es um die Stellplätze und die Frage: Flex­i­bil­ität oder homo­genes Orts­bild?…

Link zum Artikel